Forschung


Neueste SCI Publikationen

Neueste Projekte

Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2017-07-01 - 2019-06-30

Cellular DNA is tightly packed with histones, proteins directly involved in regulation of gene expression with impact on numerous biological processes including cell differentiation, epigenetics and disease development. In particular, histones achieve this regulation by various types and combinations of post-translational modifications that are interpreted by interactions with specific effector proteins. Despite their pivotal role in different biological contexts, effects of histone modifications on recruitment of effectors at the microscopic level remains elusive. Here, our main goal is to further our understanding of microscopic mechanisms determining the function of histone modifications. To do this, we will use molecular dynamics simulations, a widely used high-resolution computational method for studying biomolecular properties and behavior at the atomistic level. More specifically, we intend to systematically investigate how different histone modifications and combinations thereof affect interactions with related effectors. In addition, histone effectors dedicated to recognition of lysine methylation and acetylation have been recently shown as promising targets for small molecule drugs. To this end, we intend to use molecular dynamics simulations to model interactions of effectors with known active molecules in order to examine binding mechanism as well as explore binding of other compounds by using perturbation free energy calculations.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2016-03-01 - 2017-02-28

Das Potential der bestehenden Technologie von Extruder für die Anwendung der hydrothermalen Karbonisierung im kontinuierlichen Betrieb, soll erhoben werden. Dazu werden gezielte Versuche an einem bestehenden Extruder aus der Lebensmittelindustrie durchgeführt. Als Feed soll Maisgries unter Zugabe von Wasser eingesetzt werden. Ziel ist die Beurteilung der mechanischen Durchführbarkeit. Optimierungsmöglichkeiten durch gezielte Adaption der Anlage an die neuen Prozessbedingungen sollen vorgeschlagen werden.
Forschungsprojekt aus §26 oder §27 Mitteln
Laufzeit : 2017-07-01 - 2018-03-31

Diese Lebensdauer von Windkraftwerken wird durch das Erreichen unzumutbar hoher Ausfallsrisken von Bauwerks- und Kraftwerks-Komponenten begrenzt. Gegenstand des Projektes sind die Fundamente von Windkraftanlagen, welche im Betrieb einer hohen Zahl an schwingenden Belastungen unterworfen sind. Vom Projektpartner werden Schwingungsmessungen an Fundamenten vorgenommen. Diese sollen dafür verwendet werden, um den aktuellen Zustand zu charakterisieren. Es wird angenommen, dass sich eine durch schwingende Belastung hervorgerufene Ermüdungsschädigung in einer Änderung des Schwingungsverhaltens niederschlägt. Die von der BOKU übernommenen Arbeiten beschäftigen sich mit der Analyse der gemessenen Bewegungs-Zeitreihen. Es sollen automatisiert Kennwerte der gemessenen Signale gewonnen werden, die eine Analyse des Zustands des Fundaments erlauben.

Betreute Hochschulschriften

FIS